+43 7252 81809

CouplerTec Rostschutz

11.05.2015

Rostschutz CouplerTec für Fahrzeuge

CouplerTec aus Australien ist ein wirksames elektronisches System für den professionellen Schutz gegen Rost für alle Autos oder Lastwagen, die korrosiven Umgebungen ausgesetzt sind. Abhängig von der Fahrzeuggröße wird ein System mit der entsprechenden Anzahl von kapazitiven Pads im Fahrzeug installiert. Im Bereich von PKW / 4WD werden 2 bis 6 Pads, bei Nutzfahrzeugen 4 bis 12 Pads eingebaut.

Was ist Rost?
Rostbildung ist ein natürlicher, elektrochemischer Prozess, bei dem Metalle in ihren natürlichen Rohzustand zurückversetzt werden. Zu Rostbildung kommt es, wenn Eisen, Sauerstoff und Wasser (Luftfeuchtigkeit) miteinander in Kontakt kommen. Ist das Eisen Mineralien, Chemikalien und Temperaturschwankungen ausgesetzt, kann die Rostbildung noch zusätzlich beschleunigt werden.

Warum kommt es zur Rost?
Eisen und Sauerstoff haben entgegengesetzte Ladungen und ziehen sich gegenseitig stark an. Wenn sie miteinander reagieren, gibt das Eisen Elektronen ab, die vom Sauerstoff angenommen werden. Diesen Vorgang bezeichnet man als Oxidation. Diese chemische Reaktion ergibt Eisenoxid (Fe2O3 ), besser bekannt als Rost.

Wie funktioniert die Technologie der kapazitiven Kopplung

Die patentierte CouplerTec-Technologie der kapazitiven Kopplung greift in die elektrische Ladung zwischen dem Eisen und dem Sauerstoff ein, was die gegenseitige Reaktion und somit die Rostbildung erschwert. Anders gesagt, die Technologie wirkt sich auf die Reaktionsfähigkeit des Metalls mit Sauerstoff aus.
Indem mit Hilfe der kapazitiven Kopplung eine negative (-) elektrostatische Ladung auf der geschützten Metalloberfläche erzeugt wird, wird das negativ geladene Sauerstoffatom (-) von der negativen elektrostatischen Ladung (-) der Oberfläche abgestoßen.

Jedes CouplerTec-System besteht aus zwei Teilen. Ein Teil ist das elektronische  CouplerTec-Modul , das an eine 12V-Stromquelle angeschlossen ist. Das Modul zieht eine kleine Menge an Energie aus der Fahrzeugbatterie und speist die 2-12 Koppler-Pads (abhängig von der Größe des Fahrzeugs) mit Impulsen. Diese Impulse von der Frequenz 200 kHz und einer Spannung von 400V bilden über das gesamte Fahrzeug (Autokarosserie und Fahrwerk, wo verfügbar) eine kapazitive negative Ladung, um dieses gegen Rost zu schützen (wie schon erwähnt: Rost ist eine Oxidation von Eisen Fe und Sauerstoff O2 zu Fe2O3, diese wird unterdrückt).

Ein paar Bilder des CouplerTec Landcruiser J8. Das Fahrzeug hat über 340.000 km am Tacho und ist so gut wie rostfrei dank CouplerTec.

Hier geht es zu den CouplerTec-Produkten

Einbauanleitung CouplerTec